Obligatorisches Bundesprogramm

Das Obligatorische Bundesprogramm ist im 2020 freiwillig. Die Termine für 2021 werden im Januar hier veröffentlicht.

Reglemente
>Schiesspflicht 2020
>Merkblatt für das Schiesswesen ausser Dienst 2020
>Auszeichnungen FS+OP 300 m


Eidgenössisches Feldschiessen

Das Feldschiessen 2020 in der Schiessanlage Mühleholz Uster ist vorbei. Die Termine in Uster für 2021 werden im Januar hier veröffentlicht.

Reglemente
>Auszeichnungen FS+OP 300 m
>Reglement Feldschiessen

Ranglisten
>Rangliste Schiessanlage Mühleholz Uster 2020
>Vereinsrangliste Grütli-Feldschützen
>Beteiligung nach Verein Kt. ZH
>Einzelrangliste Kt. ZH



Schützenauszeichnung Stgw 90

Die Schützenauszeichnung Stufe 1 und 2 können mittels Feldschiessen und Obligatorischem Bundesprogramm ausserdienstlich oder im JS Kurs erworben werden. >Weitere Informationen



Übernahme der persönlichen Waffe ins Privateigentum

Will der Ada nach dem Militärdienst sein Stgw 90 ins Privateigentum übernehmen, muss das Feldschiessen und das Obligatorische Bundesprogramm in den letzten 3 Jahren vor der Entlassung aus der Armee, mindestens je 2 mal geschossen worden sein. An der Entlassung müssen diese Schiessen im Militärischen Leistungsausweis vorgewiesen werden. Weiter muss ein Waffenerwerbschein und CHF 100 mitgebracht werden. Für die Übernahme der persönlichen Waffe wird keine Ausnahmebewilligung benötigt. >Weitere Informationen