Bundesprogramm & Feldschiessen

>300 m Schiessanlage Mühleholz Uster
>Auszeichnungen FS+OP 300 m
>Schiesstableu Uster 2020


Obligatorisches Bundesprogramm

Freitag, 12. Juni 2020 18:00 – 20:00 Uhr**
Samstag, 08. August 2020 08:30 – 12:00 Uhr*
Samstag, 29. August 2020 08:30 – 12:00 Uhr*

*) Standblattausgabe jeweils bis 11.30 Uhr
**) Standblattausgabe bis 19.30 Uhr

Zur Erfüllung der Schiesspflicht sind mitzunehmen:

  • Aufforderungsschreiben mit den Klebeetiketten
  • Dienstbüchlein
  • Schiessbüchlein oder militärischer Leistungsausweis
  • Amtlicher Ausweis
  • Persönliche Dienstwaffe mit Putzzeug
  • Persönlicher Gehörschutz

>Schiesspflicht 2020
>Merkblatt für das Schiesswesen ausser Dienst 2020


Eidgenössisches Feldschiessen

Das Feldschiessen 2020 in der Schiessanlage Mühleholz Uster ist vorbei. Das Feldschiessen kann noch teilweise in anderen Vereinen bis am 30.09.2020 geschossen werden.

>Abfrage Schiesstage Feldschiessen VVA 
>Rangliste Schiessanlage Mühleholz Uster 2020
>Vereinsrangliste Grütli-Feldschützen
>Beteiligung nach Verein Kt. ZH Stand am 07.09.2020

Ein grosser Dank gilt allen Leitern und Helfern, die trotz den erschwerten Bedingungen die Durchführung des FS ermöglicht haben.



Schützenauszeichnung Stgw 90

Die Schützenauszeichnung Stufe 1 und 2 können mittels Feldschiessen und Obligatorischem Bundesprogramm ausserdienstlich oder im JS Kurs erworben werden. Weitere Informationen



Übernahme der Persönlichen Waffe ins Privateigentum

Will der Ada nach dem Militärdienst sein Stgw 90 ins Privateigentum übernehmen, muss das Feldschiessen und das Obligatorische Bundesprogramm in den letzten 3 Jahren vor der Entlassung aus der Armee, mindestens je 2 mal geschossen worden sein. Weitere Informationen